ZDFheute

Angehörige fliegen nach Madeira

Sie sind hier:

Nach Busunglück mit 29 Toten - Angehörige fliegen nach Madeira

Datum:

In ganz Portugal gilt nach dem verheerenden Busunglück auf Madeira Staatstrauer. Nun reisen Angehörige der Unfallopfer auf die portugiesische Ferieninsel.

Trauer nach dem Busunfall auf Madeira.
Trauer nach dem Busunfall auf Madeira.
Quelle: Armando Franca/AP/dpa

Angehörige der Unfallopfer von Madeira reisen nach dem Busunglück mit 29 Toten auf die portugiesische Ferieninsel. Sie werden dort von Fachkräften in Empfang genommen und unterstützt, teilte der Reiseveranstalter trendtours mit.

Leichtverletzte könnten umgehend die Heimreise antreten, man habe ausreichend Flugkontingente organisiert. 16 Verletzte werden noch im Krankenhaus behandelt. In Lebensgefahr schwebt niemand mehr, zwei Patienten liegen aber noch auf der Intensivstation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.