ZDFheute

Plastikteile an Küste geschwemmt

Sie sind hier:

Nach Container-Havarie im Januar - Plastikteile an Küste geschwemmt

Datum:

Im Januar hat eines der größten Containerschiffe der Welt eine Havarie. Es verliert Container. Noch immer werden Plastikteilchen daraus an die Küsten gespült.

Die «MSC Zoe» verliert Container in der Nordsee. Archivbild
Die «MSC Zoe» verliert Container in der Nordsee. Archivbild
Quelle: --/Havariekommando/dpa

Geschätzt etwa 24 Millionen Plastikteilchen sind seit der Container-Havarie Anfang Januar in der Nordsee allein im Gebiet der Groninger Wattküste angeschwemmt worden. Die höchste Konzentration gebe es auf der Insel Schiermonnikoog, teilte die Universität Groningen mit.

Die "MSC Zoe" - eines der größten Containerschiffe der Welt - hatte auf dem Weg nach Bremerhaven in der stürmischen Nordsee mehr als 345 Transportbehälter verloren. Viele brachen beim Sturz ins Wasser auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.