ZDFheute

Polizei-Chef des Vatikans tritt zurück

Sie sind hier:

Nach Datenleck - Polizei-Chef des Vatikans tritt zurück

Datum:

Im Vatikan wurden vor kurzem vertrauliche Informationen veröffentlicht. Das sorgte im kleinsten Staat der Welt für Aufregung. Der Polizei-Chef zieht nun die Konsequenzen.

Domenico Giani (r) spricht mit Papst Franziskus. Archivbild
Domenico Giani (r) spricht mit Papst Franziskus. Archivbild
Quelle: Alessandra Tarantino/AP/dpa

Der langjährige Kommandant der Gendarmerie des Vatikans, Domenico Giani, ist von seinem Posten zurückgetreten. Dies teilte der Heilige Stuhl mit. Vorausgegangen waren Ermittlungen wegen der Veröffentlichung vertraulicher Informationen im kleinsten Staat der Welt.

"Auch wenn den Kommandanten beim Ablauf der Dinge keine persönliche Schuld trifft, hat Domenico Giani beim Heiligen Vater seinen Rücktritt eingereicht, aus Liebe zur Kirche und Treue zum Nachfolger Petri", heißt es in der Mitteilung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.