ZDFheute

Bank N26 verlässt britischen Markt

Sie sind hier:

Nach dem Brexit - Bank N26 verlässt britischen Markt

Datum:

Mit dem Brexit ist auch für die Berliner App-Bank N26 Schluss auf der britischen Insel.

N26Bank (Archiv)
N26Bank (Archiv)
Quelle: N26/N26 GmbH/obs

Die App-Bank N26 gibt nach dem EU-Austritt Großbritanniens den britischen Markt auf. Die Konten der Nutzer werden zum 15. April auslaufen, so das Berliner Unternehmen. N26 hat eine europäische Vollbanklinzenz, die nach dem Brexit auf der Insel nicht mehr gilt. Eine neue Lizenz wäre ein zu großer Aufwand.

N26 hat nach eigenen Angaben "mehrere hunderttausend" Kunden in Großbritannien. Die Kunden sollen Guthaben transferieren. Die Mehrheit der Mitarbeiter soll im Unternehmen wechseln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.