Sie sind hier:

Nach dem Tod eines Mannes - Haftbefehle in Chemnitz erlassen

Datum:

Ein Mann wird am Rande des Stadtfestes in Chemnitz erstochen. Nun erließ ein Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft zwei Haftbefehle.

Polizeifahrzeuge in der Chemnitzer Innenstadt.
Polizeifahrzeuge in der Chemnitzer Innenstadt. Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Einen Tag nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz zwei Haftbefehle erlassen. Betroffen sind ein 23 Jahre alter Mann aus Syrien und ein 22-Jähriger Iraker, so die Staatsanwaltschaft Chemnitz.

Die beiden Männer sollen am frühen Sonntagmorgen in der Chemnitzer Innenstadt mehrfach auf einen 35-Jährigen eingestochen haben. Das Opfer starb kurz darauf im Krankenhaus. Zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Die Ermittlungen zum Tatmotiv dauern an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.