Sie sind hier:

Nach Demo im Hambacher Forst - Räumung von Bauten geht weiter

Datum:

Der Hambacher Forst soll gerodet werden. Eine Demonstration stoppt die Räumung von Aktivisten-Bauten - allerdings nur kurzzeitig.

RWE plant Rodungen im Hambacher Forst.
RWE plant Rodungen im Hambacher Forst. Quelle: Caroline Seidel/dpa

Im Braunkohlegebiet Hambacher Forst soll die Räumung des uralten Waldes fortgesetzt werden. Die Arbeiten waren am Sonntag wegen einer Demonstration auf dem Gelände zurückgefahren worden. Die Anti-Rodungs-Kundgebung sei ohne Probleme verlaufen, sagte eine Polizeisprecherin. Mehrere Tausend Menschen hätten friedlich gegen die Abholzung des Waldes demonstriert.

Nun gehe die Räumung weiter. Der Energiekonzern RWE will einen Großteil des Waldes roden lassen, um einen Tagebau zu erweitern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.