Sie sind hier:

Nach der Ära Mugabe - Historische Wahl in Simbabwe

Datum:

Der alte Mann ist weg. Das verarmte Simbabwe könnte jetzt einen historischen Neuanfang wagen. Rund sechs Millionen Menschen sind zur Wahl aufgerufen.

Simbabwes Präsident Mnangagwa geht als Favorit ins Rennen.
Simbabwes Präsident Mnangagwa geht als Favorit ins Rennen. Quelle: Uncredited/AP/dpa

Rund acht Monate nach dem Militärputsch in Simbabwe wird in dem Land im südlichen Afrika heute ein neuer Präsident gewählt. Es ist die erste Abstimmung seit knapp vier Jahrzehnten, bei der Langzeitpräsident Robert Mugabe (94) nicht mehr zur Wahl steht.

Dessen Nachfolger Emmerson Mnangagwa (75) geht als Favorit ins Rennen, Oppositionsführer Nelson Chamisa (40) liegt laut Umfragen jedoch dicht hinter ihm. Sollte keiner eine absolute Mehrheit erzielen, gäbe es am 8. September eine Stichwahl.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.