Sie sind hier:

Nach der Flughafen-Blockade - Hilfsgüter im Jemen gelandet

Datum:

In Sanaa, der Hauptstadt des Jemens sind nach der Blockade des Flughafens erstmals Hilfsgüter eingetroffen. Zuvor hatte Saudi-Arabien eingelenkt.

Am Flughafen von Sanaa kommen Hilfgüter an.
Am Flughafen von Sanaa kommen Hilfgüter an. Quelle: Yahya Arhab/EPA/dpa

Nach der Blockade des Flughafens in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind vier Flugzeuge mit Hilfsgütern gelandet. Zwei der Maschinen gehörten zum UN-Flüchtlingshilfswerk, sagte ein Regierungsvertreter der dpa.

Der Flughafen befindet sich unter Kontrolle der schiitischen Huthi-Rebellen. Er war von Saudi-Arabien und Verbündeten der sunnitischen Regierung Jemens blockiert worden. Saudi-Arabien hatte sich bereit erklärt, die Blockade zu lockern, um Hilfslieferungen zu ermöglichen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.