Sie sind hier:

Nach Dobrindt-Kritik - SPD-Chef Schulz attackiert Union

Datum:

Noch vor den ersten Gesprächen zwischen SPD und Union sorgt CSU-Landesgruppenchef Dobrindt für erste Misstöne. Der SPD-Chef keilt zurück.

Martin Schulz weist Unions-Kritik an der SPD zurück.
Martin Schulz weist Unions-Kritik an der SPD zurück. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Mit scharfen Worten hat sich SPD-Chef Martin Schulz vor ersten Gesprächen über eine Regierungsbeteiligung gegen Kritik aus der Union gewehrt. "Wir sitzen nicht in einer Schmollecke, aber ihr habt den Karren an die Wand gefahren", sagte Schulz zum Abschluss des SPD-Bundesparteitags in Berlin.

Der wiedergewählte SPD-Chef reagierte damit auf Äußerungen von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Der hatte gesagt, es sei gut, wenn die SPD jetzt aus ihrer Schmollecke herauskomme.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.