Sie sind hier:

Nach Dramen um Rettungsschiffe - UNHCR und IOM verlangen Lösung

Datum:

Mehrere Schiffe mit Flüchtlingen konnten jüngst im Mittelmeer nicht anlegen. Grund sei die politische Lähmung in Europa, kritisieren Migrationsexperten.

Nach den Dramen um Rettungsschiffe mit Flüchtlingen an Bord haben die Vereinten Nationen die EU scharf kritisiert. Weil die EU politisch gelähmt sei, müssten Unschuldige leiden, so die UN.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach den jüngsten Dramen um die tagelang im Mittelmeer dümpelnden Rettungsschiffe mit Flüchtlingen an Bord haben die Vereinten Nationen die Europäische Union scharf kritisiert. Weil die EU politisch gelähmt sei, müssten Unschuldige leiden, monierten das UN-Flüchtlingshilfswerk und die Internationale Organisation für Migration (IOM).

Sie verlangten, dass die EU-Staaten schnellstens eine gemeinsame Lösung für die ganze Region finden, um weiteres unnötiges Sterben auf See zu verhindern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.