Sie sind hier:

Nach Entführung von Mädchen - Nigeria setzt Kommission ein

Datum:

Knapp eine Woche nach dem Überfall auf eine Schule in Nigeria fehlt jede Spur von vielen Schülerinnen. Die Regierung hat nun eine Expertenrunde eingesetzt.

Vor einer Woche wurde in Dapchi im Bundesstaat Yobe überfallen.
Vor einer Woche wurde in Dapchi im Bundesstaat Yobe überfallen. Quelle: AP/dpa

Nach der Entführung von 110 Schülerinnen in Nigeria von mutmaßlichen islamistischen Extremisten hat die Regierung eine Untersuchungskommission eingesetzt. Diese soll prüfen, wie es zu der Massenentführung der Mädchen im Alter von 11 bis 19 Jahren kam, wie Präsident Muhammadu Buhari über Twitter erklärte.

Piloten der Luftwaffe seien bereits mehr als 200 Stunden Einsätze geflogen, um nach den Mädchen zu suchen. Es wird davon ausgegangen, das Boko Haram hinter der Entführung steckt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.