Sie sind hier:

Nach Entscheidung in Irland - Vatikan bedauert Abtreibungsvotum

Datum:

In einem Referendum haben sich die Iren am Freitag für ein Ende des Abtreibungsverbots ausgesprochen. "Da gibt es nichts zu feiern", heißt es aus Rom.

Das Votum gegen das Abtreibungsverbot wird von vielen gefeiert.
Das Votum gegen das Abtreibungsverbot wird von vielen gefeiert.
Quelle: Niall Carson/PA Wire/dpa

Der Vatikan hat den Ausgang des irischen Referendums zur Abtreibung bedauert. "Ich glaube, da gibt es keinen Sieg zu verkünden und nichts zu feiern", sagt der Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, Erzbischof Vincenzo Paglia. Nun müsse man sehen, auf welche gesetzliche Regelung Irlands Politiker sich letztlich einigen.

Bei dem Referendum am Freitag hatte sich eine deutliche Mehrheit der Iren für die Abschaffung des Abtreibungsverbots ausgesprochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.