Sie sind hier:

Nach erster Zwischenbilanz - SPD kritisiert Jamaika-Gespräche

Datum:

Die SPD drischt genüsslich auf die koalitionsverhandelnde Konkurrenz ein. Aber was, wenn Jamaika scheitert?

Klausursitzung der SPD-Bundestagsfraktion
Klausursitzung der SPD-Bundestagsfraktion Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die SPD hat den Jamaika-Unterhändlern Orientierungslosigkeit vorgeworfen. "Die Jamaikaner schippern ohne Kompass auf der See, kreuzen dieses und jenes Thema, aber wissen nicht, wo sie Anker werfen wollen", sagte Fraktionschefin Andrea Nahles der "Passauer Neuen Presse".

Wie SPD-Parteichef Martin Schulz geht Nahles aber davon aus, dass das Bündnis aus Union, FDP und Grünen zustande kommt. Beide bekräftigten, dass die SPD im Falle eines Scheiterns nicht für eine Koalition zur Verfügung stehe.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.