ZDFheute

Dutzende Tote in Mogadischu

Sie sind hier:

Nach Explosion einer Autobombe - Dutzende Tote in Mogadischu

Datum:

Die Bewohner der Hauptstadt Somalias werden am Morgen von einer schweren Explosion erschüttert. An einem Kontrollposten explodiert ein Fahrzeug. Die Folgen sind verheerend.

Ein zerstörter Bus nach dem Autobombenanschlag.
Ein zerstörter Bus nach dem Autobombenanschlag.
Quelle: Abdirahman Mohamed/dpa

Nach dem schweren Autobombenanschlag in Somalias Hauptstadt Mogadischu ist die Zahl der Toten laut einem Sprecher der Rettungsdienste auf mindestens 61 gestiegen. Mohamed Yusuf, Leiter des Medina-Hospitals, spricht sogar von 73 Toten. In seine Einrichtung seien bisher zudem 54 Verletzte gebracht worden.

Unter den Todesopfern sind laut Polizei auch drei türkische Staatsbürger. Sie befanden sich mit ihrem Leibwächter in ihrem Geländewagen, als ein Lastwagen an einem Kontrollposten in die Luft flog.

Explosion einer Autobombe in Mogadischu am 28.12.2019

Somalias Hauptstadt -
Autobombe explodiert in Mogadischu: Viele Tote
 

In Somalias Hauptstadt Mogadischu ist eine Autobombe explodiert. Bei dem Anschlag in einem belebten Viertel wurden fast 100 Menschen getötet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.