Sie sind hier:

Nach Explosion in Ostfrankreich - Suche nach Lyon-Tatverdächtigem

Datum:

Viele Menschen sind bei gutem Wetter in Lyon unterwegs. Dann erschüttert eine Explosion eine belebte Geschäftsstraße. Ein Verdächtigter ist auf der Flucht.

Ein Fahrzeug der französischen Anti-Terror-Einheit.
Ein Fahrzeug der französischen Anti-Terror-Einheit.
Quelle: Sebastien Erome/AP/dpa

Nach der Explosion im Herzen der französischen Großstadt Lyon mit mindestens 13 Verletzten fahnden Ermittler nach einem Tatverdächtigen. Dafür hatte die Polizei das Bild eines Mannes mit Sonnenbrille und Fahrrad veröffentlicht.

Die Pariser Staatsanwaltschaft bestätigte, Anti-Terror-Spezialisten hätten die Ermittlungen übernommen. Justizministerin Nicole Belloubet sagte BFMTV, es sei noch zu früh, um es einen Terroranschlag zu nennen. Die Regierung sei "äußerst schockiert", fügte sie hinzu.

Nach einer Explosion mit 13 Verletzten im französischen Lyon ist der Täter weiter auf der Flucht. Unklar bleibt auch, ob es sich bei dem Angriff um einen Terror-Anschlag handelt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.