Sie sind hier:

Nach Fahrverbots-Urteil - Merkel erwartet begrenzte Folgen

Datum:

Kanzlerin Merkel bleibt nach dem Urteil zu Diesel-Fahrverboten gelassen. "Es geht um einzelne Städte", sagt sie, "nicht um alle Autobesitzer in Deutschland."

Kanzlerin Merkel rechnet nach dem Urteil nur mit begrenzten Folge
Kanzlerin Merkel rechnet nach dem Urteil nur mit begrenzten Folge
Quelle: Martin Gerten/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) rechnet nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten nur mit begrenzten Folgen. "Es geht um einzelne Städte, in denen muss noch mehr gehandelt werden", sagte sie. "Aber es geht wirklich nicht um die gesamte Fläche und alle Autobesitzer in Deutschland."

Merkel verwies darauf, dass viele betroffene Städte "nicht so sehr große Überschreitungen der Grenzwerte haben". Das Thema der Verhältnismäßigkeit spiele im Urteil auch eine große Rolle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.