Sie sind hier:

Nach Festnahme in Kiew - Anhänger befreien Saakaschwili

Datum:

Turbulente Szenen in Kiew. Nachdem der ukrainische Oppositionelle Saakaschwili festgenommen wurde, blockierten Demonstranten den Bus - und ziehen ihn heraus.

Saakaschwili bei der Festnahme in Kiew.
Saakaschwili bei der Festnahme in Kiew. Quelle: Evgeniy Maloletka/AP/dpa

Wenige Stunden nach seiner Festnahme in Kiew haben Demonstranten den georgischen Ex-Präsidenten und ukrainischen Oppositionellen Michail Saakaschwili aus einem Gefangenentransporter befreit.

Der Geheimdienst SBU hatte zuvor die Festnahme wegen "Beihilfe für eine kriminelle Vereinigung" bestätigt. Hunderte Anhänger blockierten die Straße, zerstachen die Reifen des Busses und warfen die Windschutzscheibe ein. Nach drei Stunden zogen die Demonstranten Saakaschwili aus dem Bus heraus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.