Sie sind hier:

Nach Frieden mit Rebellen - Erste Parlamentswahl in Kolumbien

Datum:

Erstmals seit dem Friedensschluss mit der FARC-Guerilla wählt Kolumbien ein neues Parlament. Bei der Wahl treten auch die ehemaligen Rebellen an.

Hauptwahllokal in Bogota.
Hauptwahllokal in Bogota. Quelle: Fernando Vergara/AP/dpa

Kolumbien hat erstmals seit dem Friedensschluss mit der linken Farc-Guerilla ein neues Parlament bestimmt. Die nach dem Friedensschluss 2016 in eine Partei umgewandelte Farc lag in den Umfragen weit abgeschlagen. Vielen Kolumbianern sind die früheren Rebellen wegen ihrer jahrzehntelangen grausamen Anschläge verhasst.

Der ehemaligen Guerilla stehen nach dem Friedensvertrag aber unabhängig vom Stimmenanteil Parlaments- und Senatssitze zu. Ergebnisse werden im Laufe des Montags erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.