Sie sind hier:

Nach fünf Monaten auf der ISS - Raumfahrer landen in Kasachstan

Datum:

Drei Raumfahrer sind nach einem langen Aufenthalt auf der Raumstation ISS wieder sicher auf der Erde gelandet.

Internationale Raumstation ISS.
Internationale Raumstation ISS. Quelle: -/NASA/epa/dpa

Nach rund fünf Monaten auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer sicher wieder auf der Erde gelandet. Eine Sojus-Raumkapsel mit dem Russen Sergej Rjasanski, dem US-Amerikaner Randy Bresnik und dem Italiener Paolo Nespoli setzte planmäßig in der Steppe von Kasachstan in Zentralasien auf.

Das zeigten Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag. Derzeit halten noch ein Russe und zwei Amerikaner die Stellung auf dem Außenposten im Weltall.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.