Sie sind hier:

Nach Geiselnahme in Frankreich - Sprengsätze im Supermarkt gefunden

Datum:

Die Geiselnahme im Süden Frankreichs soll einen terroristischen Hintergrund haben. Nun fanden die Beamten auch noch mehrere Sprengsätze in dem Supermarkt.

Ermittler fanden mehrere Sprengsätze in dem Supermarkt.
Ermittler fanden mehrere Sprengsätze in dem Supermarkt. Quelle: Emilio Morenatti/AP/dpa

Nach dem islamistischen Terrorangriff in Südfrankreich haben Ermittler in dem Supermarkt, wo die Geiselnahme stattfand, drei selbst gemachte Sprengsätze entdeckt. Wie die dpa weiter aus Justizkreisen erfuhr, wurden am Tatort in dem Örtchen Trebes auch eine Pistole vom Kaliber 7,65 und ein Jagdmesser entdeckt.

Der beim Zugriff erschossene Täter hatte in dem Supermarkt Geiseln genommen. Bei seinen Angriffen kamen neben dem Attentäter insgesamt vier Menschen ums Leben, 15 wurden verletzt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.