Sie sind hier:

Nach gescheiterter Tarifrunde - Drohende Warnstreiks bei Telekom

Datum:

Wieder gibt es kein Ergebnis der Tarifverhandlungen bei der Deutschen Telekom und den Arbeitgebervertretern. Nun droht ver.di mit Warnstreiks.

Verdi droht mit Warnstreiks bei der Deutschen Telekom. Archivbild
Verdi droht mit Warnstreiks bei der Deutschen Telekom. Archivbild Quelle: Oliver Berg/dpa

In den Tarifverhandlungen bei der Deutschen Telekom erhöht die Gewerkschaft ver.di den Druck. Nach der zweiten, ergebnislos beendeten Gesprächsrunde in Köln kündigte sie Warnstreiks an, die am Freitag beginnen sollen.

In den nächsten Tagen sind etwa 5.000 Arbeitnehmer in der Service- und Techniksparte zu zeitlich befristeten Arbeitsniederlegungen aufgerufen. In den Bereichen arbeiten laut ver.di etwa 35.000 Menschen. Es werden 5,5 Prozent mehr Geld für 55.000 Tarifbeschäftigte gefordert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.