Sie sind hier:

Nach Geschlechtsumwandlung - Südkoreas Armee entlässt Transfrau

Datum:

Eine Unteroffizierin muss in Südkorea die Armee verlassen. Sie hatte sich während ihrer Tätigkeit im Militär einer Geschlechtsumwandlung unterzogen.

Fahrzeuge der südkoreanischen Armee.
Fahrzeuge der südkoreanischen Armee.
Quelle: Ahn Young-Joon/AP/dpa

Ihren Militärdienst in Südkorea hat sie als Mann begonnen, jetzt muss eine Unteroffizierin nach einer Geschlechtsumwandlung die Armee verlassen. Ein Prüfungsausschuss sei zu dem Schluss gekommen, dass die Geschlechtsumwandlung ein Grund für die Entlassung sei, teilte die Armee mit.

Südkorea verbietet Transgender-Menschen den Militärdienst, es gibt jedoch keine Regeln für den Umgang mit Personen, die sich während ihrer Tätigkeit im Militär einer geschlechtsangleichenden Operation unterziehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.