Sie sind hier:

Nach Gipfel-Absage - DAX schwächelt, Dow Jones nicht

Datum:

Die Absage des Nordkorea-Gipfels hatte für den DAX spürbar negative Folgen. Der amerikanische Index zeigte sich dagegen fast unverändert.

Der Dax reagierte auf Trumps Absage.
Der Dax reagierte auf Trumps Absage.
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Der deutsche Aktienmarkt ist nach einer weiteren "Hiobsbotschaft" von US-Präsident Donald Trump in die Knie gegangen. Ausgelöst wurde die klare Abwärtsbewegung am Nachmittag von der Nachricht, dass sich Trump nun doch nicht mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un treffen wird.

Der Dax rauschte im späten Handel nach unten und büßte letztlich 0,94 Prozent auf 12.855,09 Punkte ein. Der Dow Jones zeigte sich unbeeindruckt und schloss mit nur 0,30 Prozent im Minus bei 24.811,76 Punkten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.