Sie sind hier:

Nach Gipfel-Beschlüssen - Trump übt harsche Kritik an EU

Datum:

Laut Trump sei der Handel mit der EU eine Einbahnstraße. Und die neuen Beschlüsse der Europäer verärgern den US-Präsidenten noch weiter.

In Sofia trafen sich die EU-Staats- und Regierungschefs.
In Sofia trafen sich die EU-Staats- und Regierungschefs.
Quelle: Virginia Mayo/POOL AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat nach den Beschlüssen des EU-Gipfels in Sofia die Handelspolitik der EU scharf kritisiert. Die EU halte massive Handelsbeschränkungen aufrecht. US-Bauern sei es nicht erlaubt, "ihre Produkte dort hinzuliefern". Aber die EU, und in dem Fall Deutschland, schütte "unser Land mit ihren Mercedes- und BMW-Fahrzeugen zu".

Die EU fordert eine dauerhafte Ausnahme bei US-Einfuhrzöllen auf Stahl und Aluminium und bietet den USA dafür Handelserleichterungen für US-Firmen an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.