Sie sind hier:

Abkommen mit Griechenland - Seit August vier Asylbewerber zurückgeschickt

Datum:

Am Asylstreit wäre im Frühsommer beinahe die GroKo zerbrochen. Der Kompromiss sieht Flüchtlingsrücknahmen vor. Was haben die Abkommen bisher gebracht?

Bundespolizisten an der deutsch-österreichischen Grenze. Archiv
Bundespolizisten an der deutsch-österreichischen Grenze. Archiv
Quelle: Armin Weigel/dpa

Die Abkommen zur Rückführung von Asylbewerbern nach Spanien und Griechenland kommen bislang nur selten zum Einsatz. Wie das Innenministerium in Berlin mitteilte, wurden seit August erst vier Asylbewerber nach Griechenland zurückgeschickt und kein einziger nach Spanien.

Die Bundesregierung hatte im August mit Spanien und Griechenland vereinbart, dass sie Flüchtlinge von der deutsch-österreichischen Grenze wieder zurücknehmen müssen, wenn diese in ihrem Land bereits Asyl beantragt haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.