Sie sind hier:

Nach halbem Jahr im Weltall - Drei ISS-Raumfahrer zurück auf Erde

Datum:

Planmäßig ist eine russische Sojus-Kapsel mit drei ISS-Raumfahrern im Weltraumbahnhof in Baikonur gelandet. Die Raumfahrer brauchten zunächst Hilfe.

Der Weltraumbahnhof in Baikonur.
Der Weltraumbahnhof in Baikonur.
Quelle: Thomas Körbel/dpa

Drei Raumfahrer der Internationalen Raumstation (ISS) sind nach rund einem halben Jahr im Weltall auf die Erde zurückgekehrt. Die russische Sojus-Kapsel mit dem Kosmonauten Oleg Artemjew und den US-Astronauten Drew Feustel und Ricky Arnold setzte planmäßig in der Steppe von Kasachstan auf, wie die Nasa mitteilte.

Nach mehreren Monaten Schwerelosigkeit brauchten die Raumfahrer zunächst Hilfe, da die Muskeln erschlafft sind und der Körper sich erst wieder an die Schwerkraft gewöhnen muss.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.