Sie sind hier:

Nach Haus-Explosion im Allgäu - Retter suchen weiter nach Opfern

Datum:

Haus-Explosion im Allgäu: Eine Frau wurde bereits schwer verletzt geborgen, ihr Ehemann und eine Tochter werden vermisst. Die Polizei bereitet sich auf eine Nachtschicht vor.

Feuerwehrleute sichern das eingestürzte Gebäude.
Feuerwehrleute sichern das eingestürzte Gebäude.
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach der Explosion eines Wohnhauses im Allgäu wollen die Rettungskräfte in der Nacht die Suche nach zwei Vermissten fortsetzen. "Wir machen weiter, das ist gar kein Thema", sagte ein Polizeisprecher.

Am Vormittag war das Haus in Rettenbach am Auerberg bei einer Explosion in sich zusammengebrochen. Von den sieben Bewohnern waren vier nicht in dem Gebäude. Eine Frau wurde schwer verletzt aus den Trümmern geborgen, ihr Mann und eine Tochter sollten sich noch in dem Haus befinden.

Eine Explosion hat in Rettenbach im Allgäu ein dreistöckiges Wohnhaus komplett zerstört. Rettungskräfte suchen nach Verschütteten. Die Ursache der Explosion ist noch unklar.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.