Sie sind hier:

Nach Hubschrauberunglück - Suche nach Absturz-Ursache dauert

Datum:

War es ein technischer Defekt oder ein Pilotenfehler? Einen Tag nach dem tödlichen Absturz eines Helikopters des Heeres ist die Unglücksursache völlig unklar.

Absturzstelle von Bundeswehr-Hubschrauber.
Absturzstelle von Bundeswehr-Hubschrauber.
Quelle: Peter Steffen/dpa

Nach dem Absturz eines Bundeswehrhubschraubers westlich von Hameln ist die Unglücksursache noch völlig unklar. Die Absturzstelle in der Nähe der Ortschaft Dehmke ist weiträumig abgesperrt. Das teilte die Bundeswehr mit. Die Ermittlungen zur Unglücksursache habe der General Flugsicherheit aufgenommen.

Bei dem Absturz des mit zwei Piloten besetzten Helikopters Typ Eurocopter EC 135 war am Montag eine 25-jährige Soldatin ums Leben gekommen, der andere Soldat (26) wurde verletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.