Sie sind hier:

Nach Hurrikan-Katastrophe - Bundeswehr hilft auf den Bahamas

Datum:

Ein Schiff mit 70 Bundeswehrsoldaten an Bord nimmt Kurs auf die Bahamas. Das Militär leistet dort Hilfe nach der Sturm-Katastrophe.

«Johan de Witt» hilft mit deutschen Soldaten. Archivbild
«Johan de Witt» hilft mit deutschen Soldaten. Archivbild
Quelle: Catrinus Van Der Veen/epa/dpa

Nach den tödlichen Verwüstungen durch den Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas sollen sich 70 deutsche Marinesoldaten an einem militärischen Hilfseinsatz beteiligen. Die Männer und Frauen seien auf dem niederländischen Docklandungsschiff "Johan de Witt", das Kurs auf die Bahamas nimmt, hieß es aus dem Verteidigungsministerium in Berlin.

Das Schiff, ein Hubschrauberträger, liege vor der Karibikinsel St. Martin und erhalte am Wochenende Ladung und Material. Es sei für einen Hilfseinsatz besonders gut ausgerüstet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.