Sie sind hier:

Insolvenz von Thomas Cook - Zurich: Anzahlung wird nicht voll erstattet

Datum:

Viele Urlauber der insolventen Thomas Cook sind wieder zurück. Bitter wird es aber für Kunden, die ihre Reise gar nicht erst antreten konnten, aber dafür bezahlt haben.

Das Logo des britischen Reisekonzerns Thomas Cook. Archivbild
Das Logo des britischen Reisekonzerns Thomas Cook. Archivbild
Quelle: Silas Stein/dpa

Urlauber, die ihre Reise wegen der Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook nicht antreten konnten, können nicht mit einer vollen Erstattung ihrer Zahlungen rechnen. Die Versicherung Zurich Deutschland hatte die Reisen bis zu 110 Millionen Euro versichert. Zurich-Sprecher Bernd Engelien erklärte nun, dass das "bei weitem nicht reicht".

Die Ersatzansprüche würden der versicherten Summe gegenübergestellt und quotiert. Thomas Cook hatte Reisen bis 31. Oktober abgesagt, auch wenn sie angezahlt oder voll bezahlt waren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.