ZDFheute

Bundeswehr verlegt Irak-Kontingent

Sie sind hier:

Nach Jordanien und Kuwait - Bundeswehr verlegt Irak-Kontingent

Datum:

Der Konflikt im Nahen Osten betrifft auch deutsche Soldaten. An bestimmten Standorten soll das Personal nun zurückgefahren werden - vorerst.

Die Bundeswehr ist zu Ausbildungszwecken im Irak. Archivbild
Die Bundeswehr ist zu Ausbildungszwecken im Irak. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Das im Irak eingesetzte Kontingent der Bundeswehr soll wegen der Spannungen nach der Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani teilweise nach Jordanien und Kuwait verlegt werden.

Vor allem die Standorte Bagdad und Tadschi würden "vorübergehend ausgedünnt", schrieben Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) an die Obleute im Bundestag. Beide bekräftigen darin, dass Gespräche zu einer Fortsetzung des Einsatzes im Irak mit der Regierung in Bagdad weiterliefen.

Bundeswehr im Irak -
Erwägungen zu möglichem Truppenabzug
 

Seit Soleimanis Tod ist die Sicherheit der Bundeswehr im Irak infrage gestellt. Außenminister Maas stellt im ZDF klar, dass man nicht bleibe, "wenn man dort nicht erwünscht ist".

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.