Sie sind hier:

Agrarministerin zu Kohle-Demos - Klöckner: "Elitäres, ignorantes Verhalten"

Datum:

Agrarministerin Klöckner kritisiert Klimaprotestler im rheinischen Braunkohle-Revier. Demonstranten seien achtlos über Äcker getrampelt und hätten dabei die Ernte zerstört.

Julia Klöckner
Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU)
Quelle: dpa

Nach Protesten für mehr Klimaschutz im rheinischen Braunkohle-Revier wirft Bundesagrarministerin Julia Klöckner den Demonstranten mangelnde Glaubwürdigkeit vor, weil sie auch über Felder gelaufen sind. "Wer achtlos über Gemüsefelder trampelt, Ernte und damit Eigentum zerstört, der geht respektlos mit Lebensmitteln um, und der hat ein Glaubwürdigkeitsproblem bei seinem Kampf für das Klima", teilte die CDU-Politikerin am Dienstag mit.

"Elitäres, ignorantes Verhalten"

Lebensmittel und damit einen Teil der "Grundlage von Bauern" zu zerstören, sei "elitäres, ignorantes Verhalten", sagte Klöckner weiter. "So kann sich nur jemand benehmen, der keine ordentliche Kinderstube hat und die ehrliche, harte Arbeit von Bauern nicht kennt - aber sonst sofort eine Meinung dazu hat."

Klöckners Ministerium schrieb, sie kritisiere damit "die Ignoranz so genannter Umweltaktivisten" gegenüber dem Eigentum von Bauernfamilien, da die Demonstranten am Wochenende in Nordrhein-Westfalen Petersilien- und Karottenfelder niedergetrampelt hätten.

"Für Schäden lieb entschuldigen"

Die Initiative "Ende Gelände" reagierte unter anderem auf Twitter auf ähnliche Vorwürfe. Die Aktivisten seien manchmal "gezwungen", Feldwege zu verlassen, um der Polizei auszuweichen. Für Schäden auf den Feldern werde man sich entschuldigen und die Bauern entschädigen. "Ende Gelände" hatte mit Hunderten Teilnehmern am Samstag unter anderem den Tagebau Garzweiler gestürmt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.