Sie sind hier:

Nach Kritik an Syrien-Offensive - Erdogan droht mit Flüchtlingswelle

Datum:

Die türkische Offensive in Nordsyrien stieß umgehend nach ihrem Start international auf scharfe Kritik. Nun warnt Präsident Erdogan vor allem die EU.

Nach Kritik an der türkischen Offensive in Nordsyrien hat Präsident Recep Tayyip Erdogan erneut gedroht, Millionen Flüchtlinge nach Europa ziehen zu lassen. "Wenn ihr versucht, unsere aktuelle Operation als Besatzung zu bezeichnen, dann haben wir leichtes Spiel. Dann öffnen wir die Türen und schicken euch (die) 3,6 Millionen Flüchtlinge", sagte Erdogan an die EU gerichtet.

Zugleich wurde bekannt, dass das türkische Militär seine Offensive gegen Kurdenmilizen fortgesetzt und erste Geländegewinne erzielt habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.