Sie sind hier:

Nach Kritik aus London - Trump sendet Wut-Tweet an May

Datum:

London hat US-Präsident Trump für das Weiterleiten von islam-feindlichen Videos einer rechtsgerichteten britischen Gruppierung gerügt. Trump reagiert harsch.

US-Präsident Donald Trump ist wütend auf die britische Regierung.
US-Präsident Donald Trump ist wütend auf die britische Regierung.
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat wütend auf britische Kritik an seinen Retweets von Videos einer anti-islamischen Gruppierung reagiert. "((at)theresamay, konzentrieren Sie sich nicht auf mich, konzentrieren Sie sich auf den zerstörerischen radikal-islamischen Terrorismus im Vereinigten Königreich.", twitterte Trump in Richtung der britischen Premierministerin.

Trump hatte zuvor islam-feindliche Videos der rechten Gruppe "Britain First" weitergeleitet und war dafür von London kritisiert worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.