Sie sind hier:

Gewalt gegen Frauen - Muslimische Gemeinde löscht Texte

Datum:

Das Islamische Zentrum München hatte auf der eigenen Homepage fragwürdige Empfehlungen zum Umgang mit Frauen abgegeben. Nach Kritik zeigt es sich schließlich einsichtig.

Mann hält mit Gewalt die Arme einer Frau fest. Symbolbild
Mann hält mit Gewalt die Arme einer Frau fest. Symbolbild
Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Nach der Kritik an Empfehlungen, die das Schlagen der Ehefrau erlauben, hat das Islamische Zentrum München entsprechende Texte von seiner Homepage gelöscht. Die Reaktionen seien berechtigt gewesen, sagte ein Sprecher der Deutschen Muslimischen Gemeinschaft, zu der das Münchner Zentrum gehört.

In dem Kapitel "Frau und Familie im Islam" hatte es unter Berufung auf einen Koranvers online geheißen, dass als letztes Mittel im Fall von Eheschwierigkeiten auch das Schlagen der Frau infrage komme. Nach Ansicht der "Gelehrten" habe das Schlagen allerdings "eher einen symbolischen Charakter".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.