Sie sind hier:

Nach kritischen Tönen - Tabatabai verteidigt MeToo-Debatte

Datum:

Die Debatte um sexuellen Missbrauch spielt auch bei der Berlinale eine große Rolle. Die Schauspielerin Jasmin Tabatabai positioniert sich klar.

Jasmin Tabatabai findet die Debatte sinnvoll. Archiv
Jasmin Tabatabai findet die Debatte sinnvoll. Archiv
Quelle: Carmen Jaspersen/dpa

Die Schauspielerin Jasmin Tabatabai hat sich gegen kritische Stimmen gewandt, die von der Debatte um sexuellen Missbrauch in der Filmbranche genervt sind. "Wie kann man eigentlich im Ernst sagen: 'Ich kann's nicht hören, wenn du mir von deinem Missbrauch erzählst'?", sagte Tabatabai ("Letzte Spur Berlin") am Rande der Berlinale.

Genauso albern sei es, wenn Leute jetzt behaupteten, sie könnten Frauen keine Komplimente mehr machen oder hätten Angst, dass eine Meinungsdiktatur herrsche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.