ZDFheute

Woidke sondiert zuerst mit CDU

Sie sind hier:

Nach Landtagswahl in Brandenburg - Woidke sondiert zuerst mit CDU

Datum:

Nach seinem knappen Sieg bei der Landtagswahl in Brandenburg will Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zuerst mit der CDU über eine mögliche Koalition sprechen. Die CDU sei der stärkste Partner, sagte er. "Wir brauchen eine stabile Regierung in Brandenburg."

Woidke will mit allen sondieren, die für eine Regierungsbildung infrage kommen. Bisher regiert er mit der Linken und braucht einen dritten Partner. Auch ein Bündnis der SPD mit CDU und Freien Wählern oder mit CDU und Grünen wäre möglich. (Wahlergebnis auf Seite 801)

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.