Sie sind hier:

Nach Lufthansa-Absage - Niki Lauda denkt an Niki-Übernahme

Datum:

Nach dem Rückzug der Lufthansa von der Übernahme der Fluggesellschaft Niki denkt nun der Gründer und Namensgeber Niki Lauda über eine Übernahme nach.

Niki Lauda könnte die Airline Niki übernehmen.
Niki Lauda könnte die Airline Niki übernehmen.
Quelle: Uli Deck/dpa POOL/dpa

Im Fall einer Pleite der Air-Berlin-Tochter Niki erwägt der Ex-Rennfahrer und Luftfahrt-Unternehmer Niki Lauda eine Übernahme der Airline. "Ich bin interessiert und würde mich darum kümmern", sagte Lauda der APA.

Lauda hatte die Ferienfluglinie einst gegründet. Im Gegensatz zum ersten Bieterverfahren würde er nun allein um einen Zuschlag kämpfen. Im September hatte er zusammen mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook ein Angebot für die insolvente Air Berlin samt Niki unterbreitet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.