Sie sind hier:

Nach Mädchen-Mord in Indien - Menge tötet mutmaßliche Täter

Datum:

In Indien ist eine Fünfjährige vergewaltigt und ermordet worden. Etwa 1.000 Menschen verübten nun Selbstjustiz und prügelten die mutmaßlichen Täter zu Tode.

In Indien wurde eine Fünfjährige vergewaltigt und ermordet.
In Indien wurde eine Fünfjährige vergewaltigt und ermordet.
Quelle: Raminder Pal Singh/EPA/dpa

Eine aufgebrachte Menschenmenge hat in Indien nach Behördenangaben zwei wegen der Vergewaltigung und Ermordung eines fünfjährigen Mädchens verdächtigte Personen aus einem Polizeirevier gezerrt und zu Tode geprügelt.

Bei dem Angriff von rund 1.000 Menschen in der Stadt Tezu im indischen Staat Arunachal Pradesh seien 15 Polizeibeamte verletzt worden, sagte der Polizist Apur Bitin. Das Mädchen war am 12. Februar in dem nahegelegenen Dorf Namgo vergewaltigt und ermordet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.