Sie sind hier:

Nach Massen-Krankschreibung - Ermittlungen gegen Arzt

Datum:

Im Mai hatten viele Studenten eine Klausur an der Uni Hohenheim abgebrochen und Atteste vom selben Arzt vorgelegt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Die Universität Hohenheim. Archivbild
Die Universität Hohenheim. (Archivbild) Quelle: Marijan Murat/dpa

Nach Massen-Krankmeldungen an der Uni Hohenheim ermittelt die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen einen Arzt. Wie die Behörde mitteilte, wird der Mediziner verdächtigt, falsche Atteste ausgestellt zu haben. Die Ermittler gehen von bis zu 145 möglichen Fällen aus.

Bei der Durchsuchung seiner Praxisräume beschlagnahmten die Beamten umfangreiche Unterlagen. Die Universität war stutzig geworden, weil bei Dutzenden Klausur-Abbrechern die Krankschreibungen vom selben Arzt ausgestellt worden waren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.