Sie sind hier:

Nach Massenentführung - Boko Haram lässt Mädchen frei

Datum:

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram lässt überraschend ihre Entführungsopfer laufen. Ob alle 110 Schülerinnen wieder frei sind, ist aber noch offen.

Aus dieser Schule waren die Mädchen verschleppt worden.
Aus dieser Schule waren die Mädchen verschleppt worden. Quelle: Uncredited/AP/dpa

Die von Islamisten entführten Schülerinnen aus Dapchi im Nordosten Nigerias sind einem Berater des Präsidenten zufolge wieder aufgetaucht. Sie seien in Sicherheit, sagte Garba Shehu, ein Berater von Präsident Muhammadu Buhari.

Die Schülerinnen seien von Kämpfern der Terrorgruppe Boko Haram in den Ort Dapchi zurückgebracht worden, sagte Bashir Manzo, der Vater eines der entführten Mädchens. Ob alle 110 verschleppten Schülerinnen wieder frei sind, ist noch unklar.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.