Sie sind hier:

Nach Messerattacke in Paris - Opposition fordert Ausschuss

Datum:

Nach dem Tod von vier Polizisten durch einen Kollegen, fordert die französische Opposition nun eine intensive Untersuchung des Falls. Es soll ein Ausschuss eingerichtet werden.

Polizeibeamte stehen vor einer Polizeiwache in Paris. Archivbild
Polizeibeamte stehen vor einer Polizeiwache in Paris. Archivbild
Quelle: Kamil Zihnioglu/AP/dpa

Nach der tödlichen Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier fordern Oppositionspolitiker die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. Er verlange eine parlamentarische Untersuchung, twitterte der Abgeordnete Eric Ciotti. Er warf Innenminister Christophe Castaner vor, nicht die Wahrheit über eine mögliche Radikalisierung des mutmaßlichen Angreifers gesagt zu haben.

Der Chef der Republikaner in der Nationalversammlung, Christian Jacob, werde eine entsprechende Forderung einbringen, berichtete die Agentur AFP.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.