Sie sind hier:

Nach Mord in U-Boot - Journalistin Kim Wall beigesetzt

Datum:

Der Mord an der Journalistin Kim Wall an Bord eines U-Bootes sorgte weltweit für Aufsehen. Jetzt wurde die Schwedin im Kreise ihrer Familie beigesetzt.

An Bord des U-Bootes "Nautilus" wurde Kim Wall ermordert.
An Bord des U-Bootes "Nautilus" wurde Kim Wall ermordert. Quelle: Theresa Münch/dpa

Fast ein Jahr nach ihrem Tod ist die in einem U-Boot ermordete schwedische Journalistin Kim Wall beigesetzt worden. Die Zeremonie habe am Freitag stattgefunden und sei rein privat gewesen, sagte die Mutter der 30-Jährigen der dänischen Zeitung "BT".

Der dänische Erfinder Peter Madsen hatte Wall im vergangenen August an Bord seines selbstgebauten U-Bootes "Nautilus" ermordet. Er wurde deshalb zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Das ist die Höchststrafe in Dänemark.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.