ZDFheute

Urteil gegen Betreiber bestätigt

Sie sind hier:

Nach Münchner Amoklauf - Urteil gegen Betreiber bestätigt

Datum:

Der Amokläufer von München hatte Pistole und Munition über eine Darknet-Plattform besorgt. Der Plattform-Betreiber muss mehrere Jahre in Haft.

Die Tatwaffe des Münchner Amokläufers. Archiv
Die Tatwaffe des Münchner Amokläufers. Archiv
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Das Urteil von sechs Jahren Haft gegen Darknet-Plattform-Betreiber, über die der Münchner Amokläufer vom Juli 2016 seine Waffe gekauft hatte, ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof verwarf die Revision des Mannes als unbegründet.

Das Landgericht Karlsruhe hatte den Mann im Dezember 2018 der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung und der Beihilfe zu Waffen- und Drogendelikten schuldig gesprochen. Im Juli 2016 hatte ein 18-Jähriger in München neun Menschen und sich selbst erschossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.