Sie sind hier:

Nach Myanmar und Bangladesch - Papst Franziskus beginnt Reise

Datum:

Papst Franziskus wird in dieser Woche die südostasiatischen Länder Myanmar und Bangladesch besuchen. Jüngste Ereignisse werfen einen Schatten auf die Reise.

Papst Franziskus reist  nach Myanmar.
Papst Franziskus reist nach Myanmar. Quelle: Gregorio Borgia/AP/dpa

Papst Franziskus hat seine Reise nach Myanmar und Bangladesch begonnen. Der Pontifex wird am Montag in Rangun in Myanmar erwartet. Am Donnerstag reist er weiter nach Bangladesch. Die Reise steht im Schatten der Krise um die verfolgte muslimische Minderheit Rohingya, die von Myanmar nach Bangladesch fliehen mussten.

Es ist das erste Mal, dass ein Papst das südostasiatische und mehrheitlich buddhistische Myanmar besucht. Im muslimischen Bangladesch war bisher nur Papst Johannes Paul II..

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.