Sie sind hier:

Nach Oberleitungsschaden - Wieder Bahnverkehr in Wuppertal

Datum:

In Wuppertal reißt am Mittwoch eine Oberleitung. Vier Gleise sind gesperrt, Fern- und Nahverkehr werden umgeleitet. Nun sind die Reparaturarbeiten fast abgeschlossen.

Eine Oberleitung war beschädigt worden. Symbolbild
Eine Oberleitung war beschädigt worden. Symbolbild
Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Nach aufwendigen Reparaturarbeiten an einer gerissenen Oberleitung ist der Zugverkehr in Wuppertal am Donnerstag pünktlich zu Betriebsbeginn wieder angerollt. Drei der vier betroffenen Gleise konnten ab 4.00 Uhr wieder freigegeben werden, sagte ein Srecher.

Auf einem der Gleise müssten aber noch letzte Arbeiten fortgeführt werden. Im Fernverkehr könne es noch zu einzelnen Verspätungen kommen. Laut Bahnsprecher war die Ursache für den Schaden ein defekter Stromabnehmer auf einer S-Bahn. Dieser habe die Oberleitung beschädigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.