Sie sind hier:

Nach öffentlicher Kritik - Facebook ändert Werbe-Vorgaben

Datum:

Die Werbe-Plattform von Facebook steht in der Kritik. Nun gelobt Facebook Besserung. Gegen Richtlinien verstoßende Inhalten sollen entfernt werden.

Facebook ändert seine Werbe-Richtlinien nach Kritik.
Facebook ändert seine Werbe-Richtlinien nach Kritik. Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Facebook will sein Werbesystem reformieren, um künftig die Anwender besser vor Diffamierung, Betrug und Spam zu schützen. Das kündigte Facebook-Manager Rob Goldman an. Facebook werde viele "Werbeanzeigen proaktiv mit automatisierten und manuellen Tools" überprüfen.

Ziel sei es, "jegliche Inhalte zu entfernen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen - ohne dabei die öffentliche Debatte zu zensieren". Facebook reagiert mit der Verschärfung der Werberichtlinien auf öffentliche Kritik.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.