Sie sind hier:

Nach Orkan "Friederike" - Sturm kostet eine Milliarde Euro

Datum:

Orkan "Friederike" war einer der schwersten Stürme seit Jahren. Versicherer schätzen den Schaden höher als zunächst gedacht.

Vor einer Woche fegte Orkan «Friederike» über Deutschland.
Vor einer Woche fegte Orkan «Friederike» über Deutschland. Quelle: Arnulf Stoffel/dpa

Orkan "Friederike" hat in Deutschland deutlich höhere Schäden angerichtet als zunächst angenommen. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bezifferte das versicherte Schadensvolumen aktuell auf rund eine Milliarde Euro.

In einer ersten Schätzung hatte der Verband noch von Schäden in Höhe von 500 Millionen Euro gesprochen. Laut GDV gilt "Friederike" als der zweitschwerste Wintersturm seit 1997. "Kyrill" verursachte 2007 mehr als zwei Milliarden Euro Schaden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.