Sie sind hier:

Nach Parlamentswahl in Ukraine - Selenskyj will Krieg beenden

Datum:

Mit einer eigenen Machtbasis im Parlament kann der ukrainische Präsident Selenskyj nun endlich regieren. Neben der Bekämpfung der Korruption, hat er vor allem ein Ziel.

Die Partei von Wolodymyr Selenskyj gewann die Parlamentswahl.
Die Partei von Wolodymyr Selenskyj gewann die Parlamentswahl.
Quelle: Evgeniy Maloletka/AP/dpa

Nach dem Sieg seiner Partei bei der Parlamentswahl hat der prowestliche ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sein Ziel einer Beendigung des Krieges im Osten des Landes bekräftigt. Vorrangige Aufgaben seien zudem, die ukrainischen Gefangenen aus Russland zurückzuholen sowie der Sieg über die Korruption, sagte der Präsident.

Seine Partei Sluha Narodu (Diener des Volkes) kam als neue politische Kraft bei der Abstimmung auf eine solide Mehrheit, muss aber noch einen Koalitionspartner suchen.

Nach der ukrainischen Parlamentswahl sehen Prognosen die Partei "Diener des Volkes" um Präsident Selenskyj klar vorn. Mit großem Abstand folgt die prorussische Opposition.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.