Sie sind hier:

Nach Regierungswechsel in Rom - Kanzlerin Merkel besucht Italien

Datum:

Italien hat eine neue Regierung. Nun trifft sich Kanzlerin Merkel mit dem alten und neuen Ministerpräsidenten Conte. Die Themen könnten vielfältig sein.

Angela Merkel und Guiseppe Conte. Archivbild
Angela Merkel und Guiseppe Conte. Archivbild
Quelle: Markus Schreiber/AP/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist heute erstmals nach dem Regierungswechsel in Italien nach Rom. Sie wird dort mit Ministerpräsident Giuseppe Conte zu Gesprächen zusammentreffen. Die neue Mitte-Links-Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten gilt als deutlich proeuropäischer.

Themenschwerpunkte wurden vorab nicht bekannt. Differenzen gab es zwischen beiden Ländern immer wieder bei der Auslegung der Euro-Stabilitätskriterien. In der Migrationsfrage war Berlin Rom in jüngster Zeit entgegengekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.